Ministerrat

Zentrum für Prävention und Bekämpfung
der Korruption und der organisierten Kriminalität

Einleitung

Zum gegenwärtigen Zeitpunkt werden die Projekte zum organisatorischen und technischen Aufbau des Zentrums ausgeführt. Die Projektebeinhalten Konzeption und Aufbau einer modernen IT-Infrastruktur mit eigenem Rechenzentrum sowie die Beschaffung und Anpassung von Software. Gleichzeitig erfolgen der Aufbau und die Ausbildung von Mitarbeitern. Die Anforderungen an die IT Infrastruktur und Software ergeben sich aus der Arbeitsmethodik („BORKOR-Prinzip") des Zentrums. BORKOR ist ein modernes Projektmodell zur zentralen Planung und Entwicklung von Einzelmaßnahmen und Maßnahmensystemen gegen Korruption und OK. Die Methode nutzt u.a. den Standard der deutschen Bundesregierung (V-Modell XT®), der speziell für die Arbeitsprozesse des Zentrums angepasst wird.